Berliner SchadenSeminar

Zertifikatslehrgang

 

Zertifikatslehrgang

Blended Learning

 

Geprüfte/r Sachverständige/r

Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien (Steinbeis)

Brand-, Sturm-, Wasser-, Elementar- und Haftpflichtschäden

Sachverständige gemäß VVG (Versicherungsvertragsgesetz), § 84 Sachverständigenverfahren

 

Das Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden. als Kompetenzzentrum für die Lehre der Begutachtung von Sachschäden, vermittelt das Wissen zu

  • Brandschäden, Blitzschäden
  • Sturmschäden, Hagelschäden
  • Wasserschäden, Frostschäden
  • Bergschäden
  • Anprallschäden
  • Elementarschäden, verursacht durch Überschwemmung, Hochwasser, Erdfall, Erdrutsch, Erdbeben, Schneedruck, Lawinen
  • Haftpflichtschäden
  • Hausrat- und Inhaltsschäden.

 

Ausbildungsart

Blended Learning

  • Vorbereitung Eigenarbeit
  • Mustergutachten
  • Schadenanalysen
  • Vorträge
  • Übungen
  • Diskussionen
  • Prüfungsgutachten
  • Prüfung

Der Kurs wird angeboten als

 

Veranstalter

Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden.

 

Leitung

Norbert Reimann, Dipl.-Ing.

 

Dozenten

Norbert Reimann, NN

 

Organisation

Zeitplanung Präsenzlehrgang

  • Präsenz-Block 1: Montag, 09.00 Uhr - Donnerstag, 17.00 Uhr
  • Präsenz-Block 2: Montag, 09.00 Uhr - Donnerstag, 17.00 Uhr
  • 4 Online-Tage, jeweils Freitag, 13.30 - 15.00 + 15.30 - 17.00 Uhr

 

Seminarort

Die die Präsenzlehrgänge finden, wenn nichts anderes angegeben ist, in Berlin statt.

Die Onlineteile finden innerhalb der Cloud statt.

 

Seminarzeiten

  • 1. Zeiteinheit: 09.00 - 10.30 Uhr
  • 2. Zeiteinheit: 11.00 - 12.30 Uhr
  • 3. Zeiteinheit: 13.30 - 15.00 Uhr
  • 4. Zeiteinheit: 15.30 - 17.00 Uhr

Unterrichtseinheiten a´45 Minuten

  • 8 Präsenztage a´8 h      =    64 h
  • 4 Onlinetage a´ 4 h       =    16 h
  • Vorbereitung                 =     8 h
  • Prüfungsgutachten         =    32 h
  • Prüfung + Vorbereitung  =   16 h
  • Zusammen                  = 136 h        

 

Inhalte


Präsenz 1

 

 

 

 

Modul

#

Kurzinhalt

Präsenztag

Onlinetag

ÜZL

1

Vorstellungsrunde, Übersicht Zertifikats-Lehrgang

1

 

VR

2

Versicherungsrecht, Zivilprozessordnung, Sach- und Haftpflichtschäden, Sicherheitsvorschriften

1

 

QM

3

Qualitäts- und Umweltmanagement, Bestellung, Zertifizierung

1

 

GA

4

Gutachten, Dokumentation, Aufbau

2

 

PGA

5

Prüfungsgutachten

2

 

WM

6

Wertminderungen, Neuwert, Zeitwert, Gemeiner Wert

3

 

VW

7

Versicherungswerte, Unterversicherung, Baupreisindex

4

 

Online 1

 

 

 

 

OL1

8

SchadenAnalysen, Schadensfälle, Übungs-/Mustergutachten

 

1

OL2

9

Übungen Wertminderungen

 

2

OL3

10

Übungen Versicherungswerte

 

3

Präsenz 2

 

 

 

 

Sem

11

SchadenSemiotik; praktische, ästhetische, symbolische Mängel, Zielbaummethode

5

 

San

12

Sanierung; kontaminierte Bereiche, technische Trocknung, Preise

6

 

Vers

13

Versicherung; Sach- und Kostenschaden, Mieten

7

 

HRI

14

Hausrat- und Inhaltsschäden, Sonstige Sachschäden

7

 

Prüf

15

Modul Prüfung; Prüfungsgutachten, schriftliche und mündliche Prüfung

8

 

Online 2

 

 

 

 

OL4

16

Prüfungsgutachten

 

4

 

Vorbereitung

Die Teilnehmer erhalten das Studienmaterial in unserer Cloud.

Dort gibt es eine Empfehlungsliste zu Materialien, die möglichst vor dem Kurs gelesen werden sollen.

 

Cloud

Lehrgangsunterlagen, Informationen sowie die Online-Sitzungen finden in unserer Cloud statt.

Wir empfehlen den Einsatz eines Notebooks / Tablets mit WLAN während des Seminars.

 

Prüfungsgutachten

Die Teilnehmer erstellen ein Prüfungsgutachten

  • nach einer Aufgabenstellung des Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden. oder
  • mit eigenem Material (Abstimmung mit der Lehrgangsleitung erforderlich)

 

Prüfung

Prüfungen finden Freitags in Berlin statt.

Nach absolvierten Kurs und positiv geprüftem Prüfungsgutachten kann der Prüfungstermin vereinbart werden.

 

Die Prüfung ist bestanden, wenn von den Teilen

  • Prüfungsgutachten
  • schriftliche Prüfung (Multiple Choice)
  • mündliche Prüfung

jeweils mindestens 70 % erreicht wurden.

 

Schriftliche Prüfung, Prüfungsfächer

  • A Versicherungsrecht
  • B Sachverständigenpraxis
  • C Schadensanierungen Kontaminationen
  • D Wertermittlungen
  • E Versicherungswertermittlungen
  • F Schadenanalysen

 

Kosten

3.490,00 € zuzüglich MwSt.

(3.490,00 + 663,10 MwSt = 4.153,10 €)

 

Rabattierungen

Rabatt-Berechtigte können bei uns einen Gutschein anfordern, der bei der Buchung die Kursgebühr entsprechend reduziert. Rabatte werden nicht kumuliert.

 

Buchungen Alumni

Ehemaligen Teilnehmern (z.B. TAK und Berliner SchadenSeminar) und Wiederholern haben wir eine Update-Vergünstigung unseres Sachverständigenseminars eingeräumt.

Der Rabatt beträgt 50 % der Kursgebühren.

 

Das Update wird benutzt

  • um das Fachwissen aufzufrischen
  • um doch noch ein eigenes Mustergutachten zu erstellen und/oder
  • zur persönlichen Vorbereitung der Personenzertifizierung nach DIN ISO 17024

Studierendenrabatt für eine begrenzte Anzahl Plätze.

Sonderrabatt für Studierende (Erststudium): 80 % der Kursgebühren. Bitte Studiennachweis zumailen.

 

Treue-Rabatt

Unternehmen erhalten ab der dritten Teilnehmer-Anmeldung einen dauerhaften Treuerabatt von 20 % der Kursgebühren.

 

Austausch Prüfungen

Teilnehmer, die als Ersatz für die Lehrgangs-Prüfung direkt die Zertifizierungsprüfung ablegen wollen, können einen Gutschriftcode für die Zertifizierungsbuchung von 350,00 € anfordern.

 

Zertifikat

Geprüfte/r Sachverständige/r für Versicherungswertermittlungen und

Sachschadenbewertungen von Immobilien

(VVG § 84)

 

(gSV Versicherungswertermittlungen und Sachschäden Immobilien)

 

Upgrademöglichkeit: Personen-Zertifizierung zertifizierte/r Sachverständige/r nach DIN ISO 17024.

Seminarbeschreibung

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die Struktur der Schadenbegutachtung, um

  • bei entsprechenden bautechnischen Vorkenntnissen selbst als Sachverständige/r tätig werden zu können bzw. um
  • Gutachten und Sachverständigentätigkeiten bewerten und Schadenabwicklungen mitgestalten zu können.

Die Absolventen der Seminarreihe sollen in der Lage sein:

  • als Sachverständige Versicherer wie Versicherungsnehmer im Beiratsverfahren wie im Sachverständigenverfahren zu beraten sowie
  • als Obmann in einem Sachverständigenverfahren die Interessen beider Vertragsparteien in einem Schlichtungsgutachten abzuwägen,
  • Gutachten für die gerichtliche Auseinandersetzung von Gebäude-Sachschäden zu erstellen,
  • eine fachliche Kompetenz nachzuweisen, die die Betroffenen im Sachschadenbereich - dies sind Versicherer (Sachversicherer wie Haftpflichtversicherer), Versicherungsnehmer, Gerichte, Schadenverursacher und Geschädigte - bei der Beauftragung eines Sachverständigen erwarten.

Das Seminar ist in Module eingeteilt, die Curriculumplanung wird regelmäßig fortgeschrieben.

Der Modulplan enthält auch die fachlichen Anforderungen der Form 6320 (Fachliche Bestellungsvoraussetzungen) des IfS Institut für Sachverständigenwesen e.V., Köln, zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen im Fachgebiet: Brand-, Explosions-, Sturm- und Leitungswasserschäden in und an Gebäuden.

 

Seminardurchführung

Vermittlung der erforderlichen Sachkunde nach den Grundsätzen der Sachschaden-Begutachtung in Form von

  • Vorlesungen
  • Demonstrationen
  • Gruppenarbeiten
  • Online-Seminaren
  • schriftliche und mündliche Prüfungen
  • Mustergutachten.

 

Zielgruppe

  • Architekten
  • Bauingenieure
  • Bautechniker
  • Schadenbearbeiter
  • Schadenregulierer
  • Schadensanierer
  • Sachverständige
  • Versicherungsvermittler
  • Rechtsanwälte
    • Fachanwälte für Versicherungsrecht
  • Mitarbeiter bei
    • Hausverwaltungen
    • Wohnungsbaugesellschaften
    • Versicherungsgesellschaften
    • Versicherungsmaklern.

 

Förderungen

Förderprogramm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds je nach Situation der Antragsteller.

 

AGB

Es gelten unsere AGB´s.

 

Buchungen

Bei Rabattberechtigungen wie

  • Alumni-Rabatt
  • Treue-Rabatt für Unternehmen
  • Studierendenrabatt

bitte vor der Buchung Rabattcode anfordern: mail@steinbeis-wrs.de

Infos für Frühbucher


Winterlehrgang 2019/2020

2019-11-11.-14. + 2020-01-13.-16. + Geprüfte/r Sachverständige/r Sachschäden § 84 VVG

Geprüfte/r Sachverständige/r Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien

§ 84 VVG

Präsenztage: 11.-14.11.2019 + 13.-16.01.2020

Onlinetage: 22.11.2019, 29.11.2019, 13.12.2019, 31.01.2020

Zertifikatslehrgang

Präsenzkurs im Steinbeis-Seminarraum Berlin

www.schadenseminar.de

Präsenzkurs gSV

3.490,00 €

  • Plätze verfügbar

Frühjahrslehrgang 2020

2020-05-11.-14. + 2020-06-22.-25. + Geprüfte/r Sachverständige/r Sachschäden § 84 VVG

Geprüfte/r Sachverständige/r Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen von Immobilien

§ 84 VVG

Präsenztage: 11.-14.05.2020 + 22.-25.06.2020

Onlinetage: 22.05.2020, 29.05.2020, 05.06.2020, 17.07.2020

Zertifikatslehrgang

Präsenzkurs im Steinbeis-Seminarraum Berlin

www.schadenseminar.de

Präsenzkurs gSV

3.490,00 €

  • Plätze verfügbar