Training Zertifizierungsprüfung Sachschaden

Zertifizierte Sachverständige für Versicherungswertermittlung und Sachschadenbewertungen von Immobilien

Training Zertifizierungsprüfung

 

Ein Nachweis der Kompetenz als Sachverständiger gegenüber den Auftraggebern wird immer bedeutsamer. Gerade für den versicherten Sachschadenbereich mit dem Wunsch aller Beteiligten zu einer zügigen Bearbeitung hat die Zertifizierung Vorteile gegenüber der öffentlichen Bestellung, wie in unserem Blog dargestellt.

Die Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 ist für Auftraggeber ein wichtiger Hinweis bei der Suche und Auswahl von qualifizierten Sachverständigen geworden.

Im Training wird systematisch auf die Zertifizierungsprüfung vorbereitet. Es werden alle aktuelle fachliche Entwicklungen im Zertifizierungsgebiet angesprochen.

Trainiert werden die mündliche und schriftliche Prüfungssituation mithilfe eines Fragenkataloges,  Fragen zum Zertifizierungsgebiet können erörtert werden.

Das Training ersetzt nicht das Selbststudium zur Vorbereitung der Zertifizierungsprüfung.

 

Zielgruppe:     

  • Berufserfahrene Sachverständige für Versicherungswertermittlung und Sachschadenbewertungen von Immobilien, die die Zertifizierungsprüfung ablegen möchten.
  • Sachverständige mit und ohne Zertifizierungen bzw. öffentliche Bestellungen, die aus eigenem Interesse ihren Wissensstand auf Aktualität überprüfen wollen

Veranstaltungsort

Trainingskonzept:

Neben der Darlegung des Prüfungsprozedere für die

  • schriftliche Prüfung sowie der
  • mündliche Prüfung werden
  • Anforderungen und Bewertung der Zertifizierungsgutachten dargelegt sowie
  • Prüfungsfragen (öffentliche) aus dem Fragenkatalog erörtert in den Fächern
    • A Versicherungsrecht
    • B Sachverständigenpraxis
    • C Schadensanierungen, Kontaminationen
    • D Wertermittlungen
    • E Versicherungswertermittlungen
    • F Schadenanalysen

Fragenkataloge

Die Fragenkataloge1 bestehen aus einem

  • öffentlichen Teil und einem
  • nicht-öffentlichen Teil,

d.h. in den Prüfungen gibt es auch unbekannte Fragen.

 

Damit soll gewährleistet werden, dass tatsächlich der Stoff beherrscht wird und nicht nur Kataloge auswendig gelernt wurden.

 

Die Fragen des nicht-öffentlichen Teils sind denjenigen des öffentlichen Teils ähnlich (z.B. andere Zahlenwerte bei Rechenoperationen, andere Versicherungsbedingungen).

Alle Fragen entsprechen den Lern- und Prüfungszielen des QM-Systems des Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden.

 

1 Die Fragenkataloge für die Prüfung wurden in Anlehnung der ECQB („European Central Question Bank“) der EASA (Europäische Agentur für Flugsicherheit) entwickelt.

 

 

Aufbau Fragenkataloge

Trainingsablauf

Die zweitägige Trainingseinheit beinhaltet 16 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

 

Wochentag

Einheit

von

bis

Inhalt

Montag

1

14.00

15.30

Prüfungsprozedere

2

15.45

17.15

A Versicherungsrecht

Dienstag

3

9.00

10.30

B Sachverständigenpraxis

4

10.45

12.15

C Schadensanierungen, Kontaminationen

5

13.45

15.15

D Wertermittlungen

6

15.30

17.00

E Versicherungswertermittlungen

Mittwoch

7

9.00

10.30

F Schadenanalysen

8

10.45

12.15

Zertifizierungsgutachten

 

Den Teilnehmern wird empfohlen, einen netzwerkfähigen Rechner/Tablet bereitzuhalten, die Fragenkataloge können dann dort beantwortet und verfolgt werden.

 

Im Preis inbegriffen sind Pausensnacks, Warm- und Kaltgetränke, Teilnahmebestätigung

 

Stichwortliste Fragenkataloge

Die nachfolgende Stichwortliste ist nicht vollständig, zeigt aber das große Spektrum des zu beherrschenden Stoffes auf.

 

A Versicherungsrecht

  • Versicherungsvertragsgesetz
  • Versicherungsbedingungen Sachversicherung, Haftpflichtversicherung
  • Klauseln
  • Private Risiken
  • Gewerbliche Risiken
  • Sachschaden
  • Kostenschaden
  • Mieten, Mietausfall
  • Behördliche Auflagen
  • Versicherungsbedingungen Haftpflichtversicherung
  • Eigene Leistungen
  • Bearbeitungsschäden
  • Sicherheitsvorschriften
  • Bau- und Planungsrecht (VR tangierend)

B Sachverständigenpraxis 

  • Gutachtenerstellung
  • Auftragsabwicklung

  • Arbeitsmittel

  • Schadenaufnahme

  • Schadenbewertung

  • Abgrenzungen (Schadenarten)

  • Preisermittlung

  • Gutachten

  • Datenschutz im Sachverständigenbüro

  • Schadenursachen und Regress

  • Dokumentation
  • QM-Systeme
  • Personen
  • Unternehmen
  • Objekte
  • Am Schaden Beteiligte

  • Schadenregulierung
  • Regulierungsbeauftragte
  • Beiratsverfahren
  • Sachverständigenverfahren, Parteigutachten, Obmanngutachten
  • Beauftragung von Sachverständigen, Sachverständigenvertrag

  • Qualifizierung von Sachverständigen

  • Gerichtsverfahren
  • Abgrenzung Hausratversicherung

C Schadensanierungen, Kontaminationen

  • Arbeiten in kontaminierten Bereichen
  • Reinigungsarbeiten
  • Geruchsneutralisation
  • Technische Trocknung
  • Bausanierungen
  • Ersatzbeschaffung Baustoffe, Bauteile
  • Baupreise, Kalkulation

D Wertermittlungen  

  • Wertminderungen
  • Neuwert
  • Zeitwert
  • Gemeiner Wert
  • Werterhöhungen
  • Restwerte, Restwertgewinnungskosten
  • Wertausgleich
  • Reparaturen

E Versicherungswertermittlungen  

  • Versicherungssumme
  • Versicherungswert
  • Unterversicherung
  • Gebäudezeitwerte Gewerbe
  • Baupreisindex
  • Sachwertermittlung
  • NHK

F Schadenanalysen  

  • Schadenursachen, Regress
  • Anprallschäden
  • Bearbeitungsschäden
  • Blitzschäden
  • Brandschäden
  • Eigene Leistung
  • Elementarschäden
  • Erdbebenschäden
  • Explosionsschäden
  • Frostschäden
  • Glasschäden
  • Haftpflichtschäden
  • Hagelschäden
  • Hausratschäden
  • Hochwasserschäden
  • Inhaltsschäden
  • Leitungswasserschäden
  • Materialfehler
  • Sach- und/oder Haftpflichtschäden
  • Schneedruckschäden
  • Sturmschäden
  • Überspannungsschäden

Buchungen

Präsenz- und Online-Seminar

Trainingsteilnehmer, die mit dem Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden. einen Zertifizierungsvertrag abgeschlossen haben, können die Variante "Exklusiv für Teilnehmer mit Zertifizierungsvertrag" buchen.

2020-02-05.-03. Training Zertifizierungsprüfung Sachschaden

Training Zertifizierungsprüfung Sachschaden

16 * 0,45 h  (2 Tage)

  • Präsenz-Seminar
  • Online-Seminar

Steinbeis-Seminarraum Berlin

 

Training Zertifizierungsprüfung Sach

590,00 €

  • Plätze verfügbar