Das SchadenSymposium ist eine technisch-wissenschaftliche Fortbildungsveranstaltung mit den Schwerpunkten

  • Risikomanagement
  • Bewertungen und Sanierungen von Sachschäden
  • Versicherungswertermittlungen von Immobilien.

 

 

 

Das Symposium vertieft dabei durch Vorträge und Diskussionsrunden Themen wie:

 

 

 

  • Vorschriften und deren Fortschreibung
  • Rechtsprechung
  • Sanierungstechniken
  • Dokumentations- und Gutachtentechniken
  • Austausch an praktischen Beispielen
  • Gedankenaustausch

 

Die Veranstaltung wendet sich dabei hauptsächlich an Risikomanager und -ingenieure sowie Sachschaden-Gutachter, aber auch an Architekten, Ingenieure, Sachverständige, Mitarbeiter der Versicherungsbranche, Sanierungsunternehmen, Bauherren und Hausverwaltungen.